Listinus Toplisten  

 

facebooktwitteryoutube
donategooglevimeo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Chesron Ledes ist ein Gospelmusiker aus den Niederlanden, ein vielseitiger Dirigent und Workshopleiter.
Seine mitreißende Dynamik beim Dirigat und seine jugendlich freundliche Art lassen es zu einem ganz besonderen Erlebnis werden, mit ihm zu singen.
Seine tiefe konfessionsfreie Religiösität, die er ohne erhobenen Zeigefinger und ohne missionarisch zu sein lebt, machen ihn zu einem sympathischen worship leader und sorgen dafür, dass auch der Inhalt der Lieder nicht zu kurz kommt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt: info@you-go.org

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

“Als ich noch ein kleiner Junge war, machte ich oft meine Familie wahnsinnig, weil ich eine sehr hohe laute Stimme hatte und gerne sang und schrie. Meine Eltern bemerkten so, dass ich in einem Chor singen sollte. Auf diese Weise kam ich in einen katholischen Kinderchor und ich liebte es, zu singen und all meine Kraft dafür zu verwenden, das Beste aus mir heraus zu holen.
Mit zwölf Jahren war ich zu alt für den Kinderchor und meine Eltern zogen um, so dass ich nicht mehr zu den Chorproben gehen konnte. Dennoch blieb Singen meine Leidenschaft.
In der weiterführenden Schule nannte man mich den “church boy”, weil ich mit zwölf Jahren einer evangelischen Gemeinschaft beitrat, die Gottesdienste und Projekte für Menschen auf der Straße organisierte. Dort habe ich wirklich sehr gerne mitgearbeitet, habe viele unterschiedliche Aufgaben gehabt, vom Kaffeeekochen bis zum Predigen und auch Bibelstudien.  Mit vierzehn Jahren wurde ich Tenor im Lobpreis-Team, und mit fünfzehn Leiter der Gruppe. Mit sechszehn Jahren wurde ich gebeten, zu verschiedenen Gelegenheiten, wie zum  Beispiel Jugendgottesdiensten, zu predigen.
Ich ließ mich auch weiterbilden, denn ich wollte so etwas wie ein Pastor werden , weil ich glaube, dass es eine wunderbare Sache ist, Menschen in Not zu helfen..
Weil ich so jung und doch ganz hingebungsvoll war, baten mich die Leute zu besonderen Anlässen und Gottesdiensten mit ihnen zu singen. Um ehrlich zu sein, ich mag den Klang meiner Stimme nicht besonders, aber offenbar tun es andere Leute ;-) Also sang ich für eine Weile solo und wirkte bei verschiedenen Chorprojekten mit, zum Beispiel auch mit bei uns bekannten Sängern wie Don Moen, Graham Kendrick.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eines Tages traf ich den Choir Company’s RCC und war beeindruckt von der Passion der Sänger in diesem Chor und dem Engagement des Chorleiters.  Gospel berührte mich, und ich wollte das!!! Nach dem Konzert, ging ich zu dem Chor und dankte seinen Mitgliedern dafür, dass sie so sind wie sie sind. Sie luden mich ein einmal dazu zukommen und mitzumachen, und eine Woche später war ich bereits Mitglied im Chor. Es dauerte nicht lange, bis ich Assistent des Dirigenten war und Allgemeine Musik lernte.

 

Da wir in den Niederlanden am liebsten in unserer eigenen Sprache singen, übersetzte ich einige englische Gospellieder ins Niederländische für den Gebrauch in Gottesdiensten und für den niederländischen Chor, den ich 2011 verließ, um 2012 zu You-Go! zu kommen, um dort als Dirigent des You-Go! Gospel Celebration Choir und You-Go! Workshoptrainer zu arbeiten.
Ich liebe diese Möglichkeit, Gott in Worten, Musik und Gesang zu preisen, und es ist einfach eine großartige Sache, das zu tun.